S4D / Hilfe zum Computer / Windows 7 / Registrierten Besitzer und Organisation unter Windows 7 ändern

Registrierten Besitzer und Organisation unter Windows 7 ändern

3. April 2010 - 18:08 Uhr - Hollywood - Windows 7
Während der Installation von Windows 7 muss man für die Produktregistrierung einen Besitzer, eine Organisation und einen Produktschlüssel angeben. Hat man jedoch den Computer zum Beispiel von einem Familienmitglied übernommen, dann kann es sein, dass der Registrierungsname und die Organisation vielleicht nicht mehr stimmt.
 
Öffnet man den Explorer, klickt anschließend im Menü auf das ? und den auf Info, so öffnet sich ein Fenster, aus dem man ersehen kann, für welche Person Windows 7 lizenziert wurde. Diesen Namen, sowie die Organisation und noch mehr, kann man über die Registry von Windows ändern.
 
Als erstes startet man die Registry über Start und unter Programme/Dateien durchsuchen gibt man regedit ein und drückt die Enter-Taste. Es startet nun die Registry. Hier navigiert man zu dem Pfad HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersion. In der linken Fensterhälfte findet man nun die beiden Einträge RegisteredOwner (Lizenzierter Besitzer) und RegisteredOrganisation (Lizenzierte Organisation).
 
Diese beiden Werte kann man durch einen Doppelklick bearbeiten und so den Besitzernamen und den Organisationsnamen ändern. Jedoch sollte man bedenken, dass es bei einer Windows-Aktualisierung unter Umständen zu Problemen kommen kann, da der Lizenzname nun anders lautet.

Tags zu diesem Beitrag: Benutzer, Linzent, Lizenzname, Organisation, Produktregistrierung, Registrierung, Registry, Windows 7,

 


RSS-Feed-ganze-Seite  Beiträge (RSS) und RSS-Feed-Kommentare  Kommentare (RSS)


- Copyright © by Screen4Dream.de / .com / H. Külgen -
38 queries. 1.529 seconds.