S4D / Hilfe zum Computer / USB Stick mit festem Laufwerksbuchstaben B versehen

USB Stick mit festem Laufwerksbuchstaben B versehen

10. Januar 2011 - 10:22 Uhr - Hollywood - Hilfe zum Computer

Wenn man einen USB Stick an den Computer anschließt, dann bekommt der USB Stick in der Regel einen Laufwerksbuchstaben von Windows automatisch zugewiesen. Dieser kann je nach Konfiguration, der im Computer eingebauten Laufwerke und an den Computer angeschlossenen externen Laufwerken schon einmal variieren. Ändern sich zudem noch öfters die eingebauten oder angeschlossenen Laufwerke, so kann es dazu kommen, dass der jeweilige USB Stick immer einen unterschiedlichen Laufwerksbuchstaben zugewiesen bekommt.

Für viele ist das jedoch ein nicht gewünschter Effekt und diese würden dem USB Stick lieber einen festen Laufwerksbuchstaben zuordnen, so dass dieser immer im Arbeitsplatz / der Computerumgebung an gleicher Stelle angezeigt wird.

Dem USB Stick einen Laufwerksbuchstaben mit Windows zuordnen / zuweisen / vergeben

Bevor man dem USB Stick einen festen Laufwerksbuchstaben zuordnen kann, sollte man diesen an einen freien USB Steckplatz am Computer anschließen. Erst nachdem Windows den USB-Stick einwandfrei erkannt hat, kann man mit dem Zuweisen eines festen Laufwerkbuchstabens fortfahren.

Ab Windows 2000 ist es mittlerweile ein leichtes, verschiedenen Laufwerken einen Laufwerksbuchstaben zuzuordnen. Das gilt auch für einen USB Stick. Dazu ruft man am leichtesten die Datenträgerverwaltung von Windows auf. Die Datenträgerverwaltung kann man entweder über die Computerverwaltung erreichen oder man ruft die Datenträgerverwaltung direkt auf. Das kann man zum Beispiel, indem man die Windows Taste und die Taste R gleichzeitig drückt, anschließend den Befehl diskmgmt.msc ein gibt und dann die Enter-Taste drückt. Damit wird die Datenträgerverwaltung direkt gestartet.

Nun sucht man im oberen Teil des Fensters unter dem Feld Volume das Laufwerk für den USB Stick und macht auf diesen Eintrag einen Rechtsklick.

Im Kontextmenü wählt man nun den Eintrag Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern aus.

Es öffnet sich nun ein Fenster mit der Bezeichnung Laufwerksbuchstabe und -pfade für Laufwerksbuchstabe:() ändern. Hierbei steht die zweite Bezeichnung Laufwerksbuchstabe für den eigentlichen Laufwerksbuchstaben selber. In diesem Fenster klickt man nun auf die Schaltfläche Ändern. Es öffnet sich ein weiteres kleines Fenster.

In dem sich nun geöffneten Fenster sollte die Option Folgendem Laufwerksbuchstaben zuweisen aktiviert sein. In nebenstehenden Dropdownmenü kann man nun einen freien Laufwerksbuchstaben aussuchen. Hier empfiehlt es sich zum Beispiel, den Laufwerksbuchstaben B auszuwählen. In den meisten Fällen ist der Laufwerksbuchstabe B auf Dauer frei und wird von Windows in der Regel für kein anderes Laufwerk vergeben.

Dass der Laufwerksbuchstabe B in den meisten Fällen frei ist, liegt daran, dass die Laufwerksbuchstaben A und B in der Regel für in den Computer eingebaute Diskettenlaufwerke reserviert wurde. Da jedoch im moderneren Computern kaum noch Diskettenlaufwerke zu finden sind, geschweige denn gleich zwei Diskettenlaufwerke, bleibt somit der Laufwerksbuchstaben B frei.

Der Laufwerksbuchstabe B bietet zudem noch einen weiteren interessanten Nebeneffekt. Der USB Stick wird durch den Laufwerksbuchstaben B in der Hierarchie der Laufwerke ganz zu Anfang in der Arbeitsplatzumgebung, der Computerumgebung oder im Explorer Fenster dargestellt. So muss man nicht erst lange danach suchen.

Hat man einen passenden Laufwerksbuchstaben ausgewählt, so klickt man nur noch auf die Schaltfläche OK und Windows weiß dem USB Stick nun der neuen Laufwerksbuchstaben zu. Unter Umständen kann es jedoch sein, dass der Laufwerksbuchstaben erst nach einem Neustart von Windows richtig übernommen wird. In der Zwischenzeit kann es dann sein, dass der USB Stick unter beiden Laufwerksbuchstaben erreichbar ist.

Tags zu diesem Beitrag: Computerverwaltung, Datentr?gerverwaltung, Laufwerksbuchstabe, USB, USB-Stick,

 


RSS-Feed-ganze-Seite  Beiträge (RSS) und RSS-Feed-Kommentare  Kommentare (RSS)


- Copyright © by Screen4Dream.de / .com / H. Külgen -
38 queries. 0.663 seconds.